Diverse Audiogeräte

Ähnlich wie ein Arzt einen Körper abhorcht, lässt sich auch eine Wand abhorchen. Dadurch können Geräusche aus einem Nebenraum klar und deutlich gehört werden. Dazu wird eine Sonde an die entsprechende Wand befestigt. Die Wand kann nun mit dem Gerät überwacht werden. Gespräche und ähnliche Laute werden durch die Sonde an die Kopfhörer übertragen. Dabei fängt die Sonde die Schallwellen aus dem angrenzenden Raum auf, egal ob durch Stahlwände, Holzwände oder Zementmauern. Sie können Zeuge des Gesprächs werden, ohne vorher ein Aufnahmegerät platzieren zu müssen. Wandstethoskope gibt es in verschiedenen Größen und Abmessungen. Sie werden mit wieder aufladbaren Batterien betrieben, die in dem Gerät verbaut sind.

Manchmal muss man einfach wissen, was im Raum nebenan vor sich geht. Hat man einen konkreten Verdacht, so kann dieser durch Abhören bestätigt oder ausgeräumt werden. Auch zur Prävention von Verbrechen wird das Abhören oft eingesetzt. Allerdings hat man nicht immer Zutritt zu den entsprechenden Räumen und kann somit kein Aufzeichnungsgerät platzieren. In solche Fällen muss zu anderen Mittel gegriffen werden. Die erwähnten Wandstethoskope, sind leicht zu bedienen und sehr sorgfälltig in ihrer Arbeit. Die enthaltenen Sonden sind besonders empfindsam und können jedes noch so kleine Geräusch aufnehmen. Ihnen kann gar kein Ton entgehen. Auf diesem Weg können Gespräche im entsprechenden Raum klar und deutlich mitgehört werden, ganz so als ob Sie selbst anwesend wären. Mit dem Wandstethoskop aus unserem Sortiment kann Ihnen also nicht wichtiges mehr entgehen. Je nach Größe des Wandstethoskop können verschiedene Baumaterialien durchdrungen werden, selbst die Schallwellen durch dicke Stahl- und Betonwände nimmt dieser kleine Spitzel mit beeindruckender Hörfähigkeit leicht auf.